Malte Engel

Logik und Argumentation

24.10.2016, 09:00 - 17:00
25.10.2016, 09:00 - 17:00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 24.10.2016
ECTS
1
de
20 €

Das Seminar richtet sich an Promovierende und Postdocs, die sich im Umgang mit Argumenten schulen möchten. Ausgangspunkt ist dabei nicht Rhetorik, sondern die Logik. Im Mittelpunkt des Seminars stehen Fragen wie die folgenden: Was macht eine gültige logische Schlussfolgerung aus? Welche Arten von Schlussfolgerungen gibt es? Welche Rolle spielt die Logik in wissenschaftlichen Argumentationsmustern? Ausgehend von diesen Grundlagen entwickeln wir nützliche Techniken für das Argumentieren im Wissenschaftsalltag. Sie lernen unter anderem, Argumente präzise auf den Punkt zu bringen, schnell die Stärken und Schwächen in einem Argument zu erkennen, und in komplexen Debatten den Überblick zu behalten. Die Inhalte des Seminars sind:

  • Aufbau von Argumenten
  • ƒƒlogische Gültigkeit und Schlüssigkeit
  • ƒƒRekonstruktion von Argumenten aus Texten
  • ƒƒdeduktive und induktive Argumente
  • ƒƒunsachliche Argumente und Fehlschlüsse

Alle Inhalte des Seminars werden anhand interaktiver Methoden von den Teilnehmenden selber erarbeitet und in Übungen vertieft. Darüber hinaus erhalten Sie die Gelegenheit, eigene Textbeispiele in das Seminar einzubringen.

Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.