01_20160119_Geisteswissenschaftliche Doktorarbeiten in den Griff bekommen
URL: http:///Qualifizierung/Archiv+Qualifizierungsprogramm/Wintersemester+2015_16/01_20160119_Geisteswissenschaftliche+Doktorarbeiten+in+den+Griff+bekommen.print
Generiert am:

Geisteswissenschaftliche Doktorarbeiten in den Griff bekommen

Dr. Hanna Kauhaus, Dr. Matthias Schwarzkopf

Geisteswissenschaftliche Doktorarbeiten in den Griff bekommen

19.01.2016, 10:00 - 16:00
20.01.2016, 10:00 - 16:00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 31.12.2015
ECTS
0.5
de
10 €

In einem geisteswissenschaftlichen Promotionsprojekt kann man sich leicht verlieren: Unzählige interessante Aspekte des Themas, eine Fülle an Material, wenig standardisierte Methoden - und dabei oft die Unsicherheit, ob das, was man macht, gut genug ist.

Im Workshop wollen wir entscheidende Schritte und Hürden auf dem Weg von der Idee zur fertigen Doktorarbeit systematisch betrachten: Wie schneide ich mein Thema zu und formuliere eine gute Forschungsfrage?

Wie wähle und entwickle ich meine Methode, und wie begründe ich sie? Woran bemisst sich wissenschaftliche Qualität? Die Analyse der einzelnen Schritte einer Doktorarbeit und die Reflexion auf das eigene wissenschaftliche Grundverständnis dienen dazu, Ihr Promotionsprojekt klarer zu sehen, geradliniger zu strukturieren - und damit in den Griff zu bekommen.

Zielgruppe: Promovierende, die ihre Dissertation auf historische oder zeitgenössische Texte aufbauen. Fragen, die sich auf  empirisches Arbeiten beziehen, werden nicht behandelt.

Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.