Vera Hehemann

Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen

07.05.2018, 09:00 - 17:00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 07.05.2018
ECTS
0.5
de
20 €

 Die Arbeit als Wissenschaftler/in stellt besondere Anforderungen an Ihr Zeit- und Selbstmanagement. Bei einem Langzeitprojekt wie der Doktorarbeit oder Habilitation sind Sie auf ein sehr gutes Zeitmanagement angewiesen, damit die Arbeit nicht ausufert. Oft konkurrieren außerdem die unterschiedlichen Aufgaben in Forschung, Lehre und Assistenz Ihres Vorgesetzten um Ihre Zeit und Aufmerksamkeit. Wie können Sie die Anforderungen sortieren und Zeit für die wirklich wichtigen Dinge gewinnen?
Der Workshop vermittelt Strategien zur Komplexitätsbewältigung sowie Methoden zur Optimierung des Selbst- und Zeitmanagements. Sie lernen, durch bewusste Anwendung Ihrer Ressourcen Ihre unterschiedlichen Aufgaben und Ihr Privatleben in Einklang zu bringen.

Inhalte:

  • Persönliche Identität - Ihr Rollenkonzept
  • Ihr Persönlichkeitsprofil - Selbstbild/ Fremdbild
  • Arbeit mit Zielen
  • Zeitmanagement - Methoden zur Komplexitätsbewältigung
  • Können Sie NEIN sagen? - Übung macht den Meister
  • Arbeit und Privatleben in Einklang bringen


Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.