Anne Dünger

Kommunikation und Selbst-Bewusstsein im wissenschaftlichen Kontext

04.05.2018, 09:00 - 17:00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 03.05.2018
ECTS
0.5
de
20 €

Positive Signale aussenden, Kontrolle über das eigene Auftreten, Präsenz und Charisma - Einige können das, andere nicht? Nein: In angespannten Situationen - bei Vorträgen, bei der ersten Begegnung mit Fremden, mit neuen Gesprächspartner/innen, Kolleg/innen, mit Vorgesetzten - fällt es uns manchmal nicht leicht, den Eindruck von uns oder unserem Anliegen zu vermitteln, der beim Anderen ankommen soll. Dieser Workshop gibt einen Einblick in die Details der nonverbalen Kommunikation: Selbstbewusstsein kommt von Selbst-Bewusstsein. Wir nähern uns dem Thema dabei weniger über Theorie, sondern über spielerische Methoden: Wir lernen unsere Körpersprache kennen, entwickeln gemeinsam Aufmerksamkeit für das Zusammenspiel aus Gestik, Gesichtsausdruck und Stimme und spielen ein wenig den "Ernstfall" der Konfrontation mit Anderen in verschiedenen Situationen aus dem Alltag von Wissenschaft und Lehre, sowie professionellen Beziehungen. Der Workshop bearbeitet folgende Themengebiete:

  • Stimme und Sprache
  • Körpersprache: Selbstbewusstsein und Ausstrahlung
  • Auftrittsangst
  • strategischer Einsatz von Kommunikation für komplexe/schwierige Gesprächssituationen


Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.