Dr. Gunda Huskobla

In den Startlöchern zur Promotion: Die Stipendienbewerbung

22.05.2017, 09:00 - 16:00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 22.05.2017
ECTS
0.5
de
10 €

Vor Beginn einer Promotion sind zwei wichtige Hürden zu nehmen: Sie benötigen einen Betreuer, und Sie benötigen eine Finanzierung für Ihr Promotionsvorhaben.

Eine mögliche Finanzierungsform ist die Bewerbung um ein Stipendium. Doch wie sieht die Stipendienlandschaft in Deutschland aus? Müssen Sie hochbegabt, besonderes engagiert oder bedürftig sein, um realistische Erfolgschancen bei der Stipendienbewerbung zu haben? Wo können Sie nach Fördermöglichkeiten recherchieren? Welche Dokumente benötigen Sie für eine Bewerbung? Und was beinhaltet eigentlich ein Exposé?

In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die Stipendienlandschaft in Deutschland. Sie werden die Gelegenheit haben, sich eine individuelle Finanzierungsstrategie und einen Zeitplan für die Vorbereitungs- und Bewerbungsphase zu erstellen. Darüber hinaus behandeln wir, worauf es bei Aufbau und Formulierung von Exposé und Bewerbungsunterlagen ankommt.

Zielgruppe: Promotionsinteressierte und Promovierende im ersten Jahr.

Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.