Dr. Hanna Kauhaus, Norbert Krause

Was bewirkt meine Forschung? Die Funktion von Wissenschaft in unserer Gesellschaft

05.07.2016, 09:00 - 17:00
Besprechungsraum der Philosophischen Fakultät im Renaissanceflügel, Eingang Rosensäle (Fürstengraben 27)
Anmeldung möglich bis: 06.07.2016
ECTS
0.5
de
10 €

Sowohl in den Geistes- als auch in den Naturwissenschaften arbeiten heute die meisten Forscher/innen hoch spezialisiert: Sie erforschen einen extrem kleinen Teilbereich der Wirklichkeit. Dadurch wird es immer schwieriger zu erkennen, ob und wie sich die eigene Forschung auf das "große Ganze" auswirkt. Hat das, was ich in meiner Forschung leiste, einen Nutzen für die Gesellschaft? Und: Muss das überhaupt so sein, oder sollte man nicht gerade die Zweckfreiheit der Wissenschaft hochhalten?

Im zweiten Teil des Workshops soll es darum gehen, wie wissenschaftliche Ergebnisse in die Gesellschaft getragen werden. Können und sollten wir uns als WissenschaftlerInnen in öffentliche Debatten einbringen? Wie können Medien dabei genutzt werden, und was sind Kniffe und Fallstricke in der Kommunikation mit einem Publikum außerhalb des eigenen Fachs?

Diese Fragen rund um die Relevanz der eigenen Arbeit und deren Darstellung in der Öffentlichkeit werden im Seminar anhand von praktischen Beispielen diskutiert. Der persönliche Austausch zwischen verschiedenen Fachkulturen soll dabei wichtige Impulse geben, um die eigene Position zu klären.

Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.