Peggy Kelterborn

Konflikte in Gruppen

28.05.2015, 09.00 - 17.00
Haus zur Rosen (Auditorium)
Anmeldung möglich bis: 31.12.2015
ECTS
0.5
de
10 €

Konflikte werden oft als Belastung empfunden, rauben Energie und führen zu Unzufriedenheit. Sie können aber auch ein Ausgangspunkt für gelungene zwischenmenschliche Beziehungen sein. Im beruflichen Alltag begegnet man ihnen vermehrt, gerade wenn sehr unterschiedliche Menschen zusammenarbeiten. Eines steht fest: Sie kommen im (Arbeits-)Alltag nicht an Konflikten vorbei. Und das ist auch gut so.

Die Unvermeidbarkeit und das Potential von Missverständnissen in Gruppen werden im Workshop aufgegriffen. Es werden zum einen
Ursachen, Kennzeichen und die Auflösung von Konflikten theoretisch betrachtet. Zum anderen werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in Übungen angeregt, eigene Einstellungen und Verhaltensmuster im Umgang mit Konflikten und deren biografische Einbettung zu erkennen und zu verstehen. Zudem werden die eigenen Mechanismen zur Lösung von angespannten Situationen diskutiert.

Einen guten Umgang mit Konflikten zu erlernen und zu perfektionieren funktioniert nicht von heute auf morgen. Im Workshop werden deshalb Anregungen gegeben, wie man die eigene Konfliktkompetenz verbessern kann.

Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.