FAQ zum Qualifizierungsprogramm
URL: http:///Postdocs/Qualifizierung/FAQ+zum+Qualifizierungsprogramm.print
Generiert am:

FAQ zum Qualifizierungsprogramm

FAQ zum Qualifizierungsprogramm

Hier finden Sie Hinweise zur Anmeldung und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Qualifizierungsprogramm:

Wer kann am Qualifizierungsprogramm der Graduierten-Akademie der FSU Jena teilnehmen?

Am Qualifizierungsprogramm der Graduierten-Akademie können alle Promovierenden und Postdocs der Friedrich-Schiller-Universität Jena teilnehmen. Promovierende müssen in doc-in als angenommene Doktorandinnen/Doktoranden registriert sein. Zur Gruppe der Postdocs gehören Habilitierende, promovierte wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leiter sowie Juniorprofessorinnen und -professoren der FSU Jena.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt online über das Qualifizierungsportal der FSU Jena. Angehörige der FSU können sich dort mit ihrem Uni-Login anmelden. Externe Nutzerinnen und Nutzer, die zur Teilnahme berechtigt sind, müssen sich im Portal neu registrieren.

Anmeldungen sind in der Regel bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Nach dem Abschicken Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Bestätigung Ihrer Buchungsanfrage. Nach Ablauf der Anmeldefrist werden Sie per E-Mail benachrichtigt, ob Sie einen Platz erhalten haben. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Zahlungsmodalitäten für das Teilnahmeentgelt. Ihre Anmeldung wird durch die Einzahlung des Teilnahmeentgelts verbindlich.

Wie hoch ist das Teilnahmeentgelt?

Promovierende und Postdocs der Friedrich-Schiller-Universität zahlen ein Teilnahmeentgelt von maximal 40 € pro Veranstaltung in Abhängigkeit vom jeweiligen Veranstaltungstyp. Die genaue Höhe des Teilnahmeentgeltes entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursbeschreibung.

Was bringt mir die Warteliste?

Bitte nutzen Sie bei ausgebuchten Veranstaltungen die Warteliste. So rücken Sie automatisch nach, wenn sich angemeldete Teilnehmerinnen oder Teilnehmer abmelden.

Ich kann nicht teilnehmen. Was nun?

Wenn sich herausstellt, dass Sie doch nicht am gewünschten Kurs teilnehmen können, melden Sie sich bitte umgehend ab. Dadurch können weitere Interessenten der Warteliste nachrücken.

Wenn Sie sich kurzfristig abmelden, können wir das Teilnahmeentgelt leider nicht erstatten. Bitte melden Sie sich trotzdem ab, um mögliche Sanktionen zu vermeiden.

Wie melde ich mich ab?

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz erfolgreicher Anmeldung nicht möglich sein, melden Sie sich bitte im Qualifizierungsportal ab. In Ihrem Account haben Sie unter "Meine Veranstaltungen" die Möglichkeit, sich von gebuchten Veranstaltungen abzumelden. Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Stornierung per E-Mail. Eine Erstattung des Teilnahmeentgelts ist im Fall einer kurzfristigen Abmeldung leider nicht möglich.

Gibt es Sanktionen, wenn ich ohne vorhergehende Abmeldung nicht zum Kurs erscheine?

Wenn Sie mehrfach ohne vorhergehende Abmeldung nicht zum Kurs erscheinen, behalten wir uns vor, Sie ein Semester lang für die Teilnahme am Qualifizierungsprogramm zu sperren.

Das Qualifizierungsprogramm der Graduierten-Akademie ist ein hochwertiges Weiterbildungsangebot für junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Jeder verfallene Platz verursacht Nachteile, z.B. in Bezug auf die Durchführung der Workshops durch die Referentinnen und Referenten. Außerdem verfallen Ressourcen - durchschnittlich 150 € pro Teilnehmer pro Tag - , die wir gerne in die Qualifizierung eines Nachrückers von der Warteliste investieren würden.

Bekomme ich ein Zertifikat?

Die Graduierten-Akademie vergibt bei erfolgreicher Teilnahme an Kursen des Qualifizierungsprogramms ein Zertifikat mit Supplement. Sie erhalten kein Zertifikat, wenn Sie mehr als 20% der Kurszeit abwesend waren bzw. wenn Sie das Teilnahmeentgelt nicht gezahlt haben.

Was ist ein Supplement?

Das Supplement ist eine Anlage zum Zertifikat. Darin finden sich Angaben zu Umfang und Kursinhalt des erfolgreich absolvierten Kurses.