Begabtenförderungswerke

Es gibt in Deutschland 13 Begabtenförderungswerke, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert werden, und die Stipendien für das Studium und die Promotion vergeben. Diese Begabtenförderungswerke stehen den verschiedenen deutschen Parteien, den Kirchen und den Sozialpartnern nahe. Sie unterscheiden sich in der Art der Auswahl ihrer Stipendiaten sowie in Art und Angebot der ideellen Förderung. Die Höhe der finanziellen Förderung ist allerdings bei allen Werken identisch, variiert jedoch nach den individuellen Voraussetzungen der Bewerberin bzw. des Bewerbers.

Einen vergleichenden Überblick über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der 13 Begabtenförderungswerke erhalten Sie unter http://www.stipendiumplus.de. Das Internetportal informiert unter anderem über Anforderungen und Leistungen der einzelnen Einrichtungen, über Vorgehensweisen bei der Bewerbung sowie über spezifische Angebote für einzelne Zielgruppen.

Jedes Begabtenförderungswerk hat Vertrauensdozenten an den verschiedenen deutschen Universitäten. Die Vertrauensdozenten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena können Sie dieser Übersicht entnehmen. In der folgenden Liste finden Sie Links zur Promotionsförderung der 13 Begabtenförderungswerke in Deutschland.

Unabhängige Stiftung

Parteinahe Stiftungen

Von den Sozialpartnern getragene Stiftungen

Konfessionell geprägte Begabtenförderungswerke

Aktuelles