Alternativen zur wissenschaftlichen Karriere

Nicht jede und jeder Postdoc bleibt dauerhaft an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung. Viele wechseln in den ersten ein bis zwei Jahren nach der Promotion in andere Berufsfelder.

Es gibt viele Möglichkeiten, das eigene Wissen und Können in Berufsfeldern in Wirtschaft und Gesellschaft einzusetzen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Fähigkeiten und Interessen herauszuarbeiten, sich erfolgreich zu bewerben oder Gründungsideen zu verfolgen.

Im Qualifizierungsprogramm der Graduierten-Akademie finden Sie vielfältige Workshops zum Thema "Karriereplanung und Bewerbung" - auch für den Übergang in eine außerwissenschaftliche Karriere.

Persönlich können Sie diese Themen in der Postdoc- und Karriereberatung besprechen.

Wenn Sie eine eigene Firma gründen oder freiberuflich tätig sein wollen, unterstützt Sie der Gründerservice der Friedrich-Schiller-Universität.

Aktuelles