Leben in Jena

In Jena ist nichts weit, die Wege sind kurz und die Lebensqualität ist hoch. Man kann im Grünen wohnen und in wenigen Minuten in der Stadt sein. Das Saaletal und der nahe Thüringer Wald laden ein zum Wandern, Fahrradfahren und Wintersport. Wir haben für Sie einige Informationen gesammelt:

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Jena belaufen sich auf ungefähr 800 Euro monatlich. Davon müssen ca. 1/3 für Miete eingerechnet werden.

Wohnen

Informationen zur Wohnungssuche finden Sie hier. Des Weiteren gibt es an der Universität die "Schwarzen Bretter" mit Wohnungsangeboten:

  • Universitätshauptgebäude (UHG), Fürstengraben 1
  • im Foyer des Campus Carl-Zeiss-Straße
  • in der Mensa am Ernst-Abbe-Platz
  • in der Mensa im Philosophenweg 20

Internationale Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler haben zusätzlich die Möglichkeit, sich für einen Platz in einem der drei Gästehäuser zu bewerben. Dort können sie von einem Monat bis zu zwei Jahre wohnen. Sie zahlen den Preis für Angehörige der FSU. Bitte tragen Sie dazu im Anmeldeformular ein, dass Sie Postdoc an der FSU sind und legen Sie bei der Anmeldung Ihre Mitarbeiter-Thoska vor. Informationen zu den Gästehäusern finden Sie hier.

Freizeit und Kultur

Jena bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten und eine lebendige Kulturszene wie z.B. den Botanischen Garten, die Jenaer Philharmonie, die Imaginata oder das Zeiss-Planetarium. Herausragende jährliche Ereignisse sind unter anderem das "cellu l'art" Kurzfilmfestival im Mai, das Universitätssommerfest im Juni, die Kulturarena im Juli/August und die Lange Nacht der Wissenschaften im November. Aktuelle Informationen findet man im Veranstaltungskalender der Stadt.

Auf keinen Fall sollten Sie das Sommerfest der Graduierten-Akademie verpassen, das jedes Jahr Ende Mai stattfindet. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Graduierten-Akademie finden Sie hier.

Wenn Sie sportlich aktiv sein wollen, finden Sie beim Hochschulsport der FSU Jena ein vielfältiges Kursangebot.

Für den internationalen Austausch bietet das Internationale Büro ein umfangreiches Freizeitprogramm mit Exkursionen. Im Internationalen Centrum im Haus auf der Mauer gibt es außerdem Vermittlung für Sprachtandems, Stammtische und verschiedene Veranstaltungen.