Emotion

Postdoc in Jena

Als Postdoc gehören Sie in Jena zu einer Gruppe von ca. 800 promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in Forschung und Lehre eine wesentliche Stütze der Universität darstellen und sich gleichzeitig für die Berufung auf eine Professur (W2 oder W3) weiterqualifizieren können. Im weiteren Sinne gehören zu dieser Gruppe auch Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leiter sowie Juniorprofessorinnen und -professoren.

Für alle Postdocs der Friedrich-Schiller-Universität bietet die Graduierten-Akademie u.a. Möglichkeiten der überfachlichen Qualifizierung für wissenschaftliche und außerwissenschaftliche Berufsfelder, Karriereberatung, Förderung von Eigeninitiativen und Vernetzung sowie regelmäßige Informationen im Postdoc-Newsletter.

Die Graduierten-Akademie setzt sich dafür ein, die Rahmenbedingungen für Postdocs an der Friedrich-Schiller-Universität zu optimieren. Eine umfassende Studie zur Situation von Postdoktorandinnen und Postdoktoranden an der FSU 2011 hat gezeigt, an welchen Stellen Handlungsbedarf besteht. Durch die Implementierung von hochschulweiten Leitlinien und durch die Unterstützungsangebote der Graduierten-Akademie wird die Situation von Postdocs Stück für Stück verbessert.

Wir heißen alle neuen Postdocs an der FSU herzlich willkommen. Damit Sie einen guten Start in Jena und in Ihrer Tätigkeit an der FSU haben, finden Sie hier die wichtigsten Informationen über die Ankunft in Deutschland, die Stadt Jena und die Friedrich-Schiller-Universität.