Tagung "Language in Politics in Slavic speaking countries"

Termin und Ort
28. und 29. Mai 2015, FSU Jena

Veranstalterinnen

Berrocal_Martina
Martina Berrocal, MA Institut für Slawistik (Westslawistik)
Salamurovic_Aleksandra
Dr. Aleksandra Salamurović Institut für Slawistik (Südslawistik)

Zielgruppe der Veranstaltung
Studierende, Doktoranden und Doktorandinnen, Postdoktoranden und Postdoktorandinnen, die im Bereich der Angewandten Sprachwissenschaft, Diskursanalyse und Korpuslinguistik arbeiten

Ziele der Veranstaltung:
Thematisch bündelt die Tagung wissenschaftliche Interessen und aktuelle Forschungsarbeiten beider Antragsstellerinnen, die im interdisziplinären Bereich der linguistisch geprägten Diskursstudien liegen. Die Tagung stellt die Möglichkeit dar, zum einen unsere eigene Forschung zu präsentieren, zum anderen mit den eingeladenen Referenten und Referentinnen in eine intensive und weiterführende Diskussion zum Thema einzutreten. Aus diesem Grund sind sowohl erfahrene Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen als auch Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen zur Tagung eingeladen worden. Da es sich bei dem festgelegten Thema um einen interdisziplinären wissenschaftlichen Ansatz handelt, nehmen am Workshop auch einige nicht-slawistische Experten und Expertinnen teil, die besonders der Diskussion um den theoretisch-methodologischen Rahmen der Diskursforschung beitragen sollen.


Aktuelles