Interdisziplinäres Methodentreffen für qualitative Methoden in Informatik und Wirtschaftswissenschaften

Thema:

III. Interdisziplinäres Methodentreffen für qualitative Methoden in Informatik und Wirtschaftswissenschaften (QMIW 2016)

Termin und Ort:

16.09.2016, FSU Jena

Sprecher:

Philipp_Poschmann
Philipp Poschmann Lehrstuhl für Organisation, Führung & HRM, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Ronny_Gey
Ronny Gey Otto-Schott-Institut für Materialforschung, Physikalisch-Astronomische Fakultät


Zielgruppe der Veranstaltung:

Workshops: Studierende und Promovierende mit Interesse an Weiterbildung im Bereich qualitativer Forschungsmethoden

Beitragsreihe/Symposium: offen für alle interessierten Menschen mit Interesse an einem interdisziplinären Austausch über qualitative Forschungsmethoden, vorrangig aber Studierende und Promovierende

Ziele der Veranstaltung:

Die Methodenkonferenz "Qualitative Methoden der Informatik und Wirtschaftswissenschaften" (QMIW 2016) versucht Studierende, Promovierende und Postdocs verschiedener wissenschaftlicher Einrichtungen zusammenzubringen, um den wissenschaftlichen Austausch methodischen Wissens innerhalb und zwischen verschiedenen Disziplinen zu fördern. Dafür planen wir die Durchführung mehrerer Workshops zu Methoden sowie Werkzeugen der qualitativen Forschung, einer Beitragsreihe und eines Symposiums an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Das Thema der QMIW 2016 ist die Kombination qualitativer und quantitativer Methoden in Theorie und Praxis (Mixed Methods).

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.


Aktuelles