Veranstaltung zum Thema „Probleme während der Promotion“

Die Zeit der Promotion ist oft geprägt von externem und internem Druck: Seien es Arbeitsstress, gesundheitliche Probleme, die Beziehung zur Betreuerin bzw. zum Betreuer oder die unsicheren Karriereaussichten. Wie mit diesen oftmals versteckten Problemen umgegangen werden kann, will die Jena School for Microbial Communication auf ihrer Veranstaltung "Coping with pressures during PhD" am 05. Oktober thematisieren. Im Anschluss an einen thematischen Input von Prof. Katia Levecque (Ghent University) und Susan Sommerville (Mighty Atom Learning, UK) wird eine Panel-Diskussion stattfinden. Die Veranstaltung wird um 16:00 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes (Fürstengraben 1) beginnen und in englischer Sprache durchgeführt.

Der Tag wird mit einer Abendveranstaltung in der Café Bar "Zu Hause" (Weigelstrasse 7) ausklingen. Dort werden ab 21:00 Uhr einige Fakultätsmitglieder von Fehlern berichten, die sie im Laufe ihrer Karriere gemacht haben - getreu dem Motto "Wie man aus Fehlern lernen kann". Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur weiteren Diskussion in einer entspannten Atmosphäre.

Weitere Informationen finden Sie hier.

vorherige | nächste
Aktuelles