Unternehmerisches Denken und Handeln lernen: "Young Entrepreneurs in Science"

Haben Sie mit Ihrem Dissertationsthema Ihre Berufung gefunden und wollen davon leben? Und: Wie können Sie Ihr innovatives Denken aus der Doktorarbeit nutzen, um damit in anderen Arbeitsfeldern vorwärts zu kommen?

Wir laden Sie herzlich zu einer Workshop-Serie der Falling Walls Foundation ein, in der Sie Ihre unternehmerischen Fähigkeiten entwickeln und lernen, wie Sie Ihre wissenschaftlichen Ideen umsetzen können. Außerdem treffen Sie sowohl junge Gründer/innen als auch Vertreter/innen der Partnerfirmen Zeiss, Schott und Jenoptik und bekommen so Einblick in verschiedene Unternehmenskulturen. 

Die Falling Walls Foundation bietet deutschlandweit ein Weiterbildungsprojekt für unternehmerisches Denken und Handeln an, das Projekt "Young Entrepreneurs in Science". Die Uni Jena ist als eine von fünf Partneruniversitäten schon in der ersten Runde dabei. Die Graduierten-Akademie und der Gründerservice des Servicezentrums Forschung und Transfer gestalten das Programm mit.

Egal ob Sie eine Gründungsidee haben oder gern innerhalb einer Firma innovativ arbeiten möchten, nutzen Sie die Chance und melden sich für die Jenaer Workshop-Serie am 2., 3., 30. und 31. Mai an! Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 27. April. Nähere Informationen finden Sie hier.


vorherige | nächste
Aktuelles