Neue Förderung für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ausgeschrieben: Das FSU-Programm „IMPULSE 2019 – Der Weg zum eigenen Projekt“

Die Friedrich-Schiller-Universität schreibt das Programm "IMPULSE 2019 - Der Weg zum eigenen Projekt" aus. Im Rahmen dieses Förderprogramms sollen Nachwuchswissenschaftler/innen der FSU Jena dabei unterstützt werden, eigene Drittmittel einzuwerben und auf diese Weise ein eigenes Forschungsprofil zu etablieren. Es besteht aus zwei Förderlinien: Im Rahmen der ersten Förderlinie werden Postdoktorand/innen unterstützt, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Karriere stehen und deren Promotion nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es werden Projekte gefördert, die im Folgejahr der Förderung in einen Drittmittelantrag münden sollen. Im Rahmen der zweiten Förderlinie werden fortgeschrittene Postdoktorand/innen unterstützt, deren Promotion nicht länger als sechs Jahre zurückliegt. Es wird die Einwerbung von Drittmitteln zur Etablierung einer eigenen Nachwuchsgruppe (z. B. Emmy Noether-Programm, Heisenberg-Programm, Marie Curie Fellowship, ERC) gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

vorherige | nächste
Aktuelles