Ausschreibung: Stipendien für Auslandsaufenthalte

Das Stipendienprogramm "Erasmus+" fördert Auslandsaufenthalte für Promovierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Länder Georgien, Ukraine und Weißrussland. Bei Promovierenden werden Aufenthalte von drei bis fünf Monaten mit einem monatlichen Stipendium von 650 Euro und einer einmaligen Zahlung von Reisekosten gefördert. Bewerbungsfrist ist der 15.12.2018.

Bei Fragen wenden Sie sich an Stefanie Waterstradt (E-Mail: ). Bewerbungen richten Sie bitte direkt an .


vorherige | nächste
Aktuelles