Dr. Annika Bartsch


Annika_200Koordination des Honours-Programms für forschungsorientierte Studierende

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel. +49 (0) 3641 9 401330
Fax +49 (0) 3641 9 401302

E-Mail:






Berufl. Werdegang

  • seit Oktober 2019: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Koordinatorin des Honours-Programms für forschungsorientierte Studierende)
  • 2019: Promotion (Dr. phil.) mit der Arbeit "Modell Romantik. Reaktualisierung in deutschsprachigen Romanen der Gegenwart"
  • 2015-2019: wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg "Modell 'Romantik'. Variation - Reichweite - Aktualität", Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2011-2015: wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur (Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2012-2013), in der Klassik Stiftung Weimar (2013-2015) und im Forschungszentrum Laboratorium Aufklärung (Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2014-2015)
  • 2011-2014: Masterstudium: Literatur-Kunst-Kultur, Schwerpunkt: Neuere deutsche Literatur, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2008-2014: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2007-2011: Bachelorstudium: Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Geschichte, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
  • 2009-2010: Auslandsstudium: Philosophy, German Literature (Auslandsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes) und Tutorin für Konversationskurse "Deutsch Mittelstufe", Dalhousie University, Halifax, Kanada



Aktuelles