Körper-Geist-Beziehung im Vajrayana Buddhismus

Julia König

"Es soll mehr Klarheit über Bewusstseins- und Mitgefühlsforschung aufgedeckt werden."



Das Forschungsprojekt

Es werden die Wurzeln der Körper-Geist-Beziehung im tibetischen Buddhismus untersucht. Dieses Wissen wird mit der gegenwärtigen tibetisch-buddhistischen Darstellung der Körper-Geist-Beziehung verglichen. Zusätzlich werden aktuelle Erkenntnisse über die Körper-Geist-Beziehung aus modernen Wissenschaften, wie den Neurowissenschaften, zum Vergleich herangezogen.

Vita Julia König

  • seit 10/2016: Doktorandin Religionswissenschaft, FSU Jena
  • 2006 - 2013: Studium Philosophie, Angewandte Ethik, Religionswissenschaft mit Studienabschluss Magister Artium, FSU Jena
  • 2005 - 2006: Studium Soziologie, Angewandte Ethik, Erziehungswissenschaft an FSU Jena
  • 2008 - 2009: studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Angewandte Ethik und am Lehrstuhl für Religionswissenschaft, FSU Jena
  • 2002 - 2016: nebenberufliche Tätigkeit als DJane, Musikproduzentin, Sängerin
  • 2002 - 2011: ehrenamtliche Tätigkeit im radio-okj - Produktion, Moderation und musikalische Untermalung von kulturellen und politischen Radiosendungen sowie Radiofeatures

Julia lebt mit Ihren zwei Hunden in Leipzig.

Weiterführende Informationen



 

Aktuelles