Alternative Karrierewege für Natur- und Lebenswissenschaftler

Zeitraum: 02.06.2014 18:15 - 20:00 Uhr

Als Promovierende und Postdocs stehen Sie irgendwann vor der Frage, wie Sie Ihren weiteren Berufsweg gestalten wollen. Für Wege außerhalb der Wissenschaft fehlen oftmals Ideen und auch Vorbilder. Deshalb wollen wir Ihnen zeigen, dass Sie mehr Möglichkeiten haben, als Sie vielleicht denken.

Um Sie zu inspirieren haben wir Natur- und Lebenswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen eingeladen, die nach ihrer Promotion in außerwissenschaftlichen Arbeitsfeldern tätig geworden sind. Sie werden über ihre Tätigkeitsfelder und die Wege dorthin berichten. Erfahren Sie beispielsweise mehr über den Karriereweg einer Biologin als Patentanwältin oder warum für die Tätigkeit als Beauftragte für Berufungsverfahren an der FSU Jena biologisches Fachwissen hilfreich ist.

2. Juni 2014

Dana Krämer, Dipl. Biochem, Ph.D. // European Patent Attorney // Vossius & Partner, München

Dr. Daniela Siegel // Beauftragte für Berufungsverfahren // FSU Jena

Dr. Patrick Goymer // Nature Editor // Nature Publishing, London

23. Juni 2014

Gloria Esposito, Phd // Head of Scientific Project Management and Sales // TaconicArtemis GmbH, Köln

Prof. Dr. Ulrich Kalinke // Executive Director and Institute Director // TWINCORE, Zentrum für Experimentelle und klinische Infektionsforschung GmbH, Hannover

Dr. Johannes Kaiser // Executive Director// BIOSS Centre for Biological Signalling Studies, Freiburg


Termine: jeweils 18:15-20:00 Uhr, anschließend Get-together mit kalten Getränken und Snacks

Ort: JSMC Hörsaal, Neugasse 23, 1. OG

Sprache: Englisch

Kontakt: Evelyn Hochheim (Graduierten-Akademie): , 03641 - 930397 // Dr. Jan Büllesbach (JSMC):

Anmeldung: Bitte melden Sie sich vorab per Mail an:

 




Aktuelles