Fotowettbewerb "Hut-ab" 2012

Zeitraum: 31.05.2012 19:00 - 21:30 Uhr

Logo_Fotowettbewerb

Fertig promoviert und Erinnerungsfotos inklusive Doktorhut in der Tasche?

Fleißig an Doktorhüten gebastelt und mit der Kamera eingefangen? Bis 31. März 2012 gab es die Gelegenheit, diese Fotos bei diesjährigen Fotowettbewerb der Graduierten-Akademie einzureichen. Auf dem 4. Sommerfest der GA am 31. Mai 2012 hat das Publikum aus 11 tollen Fotos von Doktorhüten drei Siegerfotos ausgewählt.

Siegerfotos 2012

Um die Bilder zu vergrößern, klicken Sie bitte direkt auf das Foto.

01.Platz_kl
1. Preis: 50,-EUR

Dr. Ekaterina Pshenay-Severin
Arbeitsgruppe Nanooptik, Institut für angewandte Physik (Foto eingereicht durch Falk Eilenberger)

Gegenstände auf dem Hut:
  • Katjas Büroarbeitsplatz inklusive störender Sonne und Sonnenschutzwand,
  • ein verkleinerter, funktionsfähiger Messaufbau,
  • das strahlende Modell eines Nanooptischen Bauteils,
  • der "Heilige Gral" der Nanooptik (ein Glas mit einer Negativindexflüssigkeit)
  • eine Strecke für den allabendlichen Waldlauf sowie
  • ein kleines Wörterbuch zur Überwindung von Sprachbarrieren

02.Platz_kl
2. Preis: 40,-EUR

Dr. Christian Helgert
Abbe Center of Photonics
Institute of Applied Physics

Gegenstände auf dem Hut:
  • ein unsichtbarer Spielzeugpanzer (Simulation einer optischen Täuschung)
  • zufällige Arrangements künstlicher Nanopartikel (hier simuliert durch M&M-Schokoplätzchen)
  • Christians Fahrrad (ohne das er nie gesehen wurde)
  • optische Aktivität von chiralen Nanopartikeln ("Drehung von Zucker")
  • Elektronenstrahlschreiber (benchtop version)
  • Erfrischungsgetränk der Arbeitsgruppe
  • Hutzylinder mit Abbildung des Kolosseums in Rom ummantelt (als Remineszenz an das dortige Auslandssemester)

03.Platz_kl
3. Preis: 30,-EUR

Dr. Felicitas Schöbel
Leibniz Institute for Natural Product Research and Infection Biology

Gegenstände auf dem Hut:

Persönliche Gegenstände wie Handball, Schokolade, ein Nudelgericht und angehängte Feen-Flügel.
Außerdem Gegenstände mit Bezug zur Doktorarbeit:
  • anaeroben Box,
  • Laborutensilien,
  • ein Lysin-Model
  • und ein Eisen-Schwefel-Cluster mit verlorenem Eisen.



Aktuelles